ISO-TOP ® MK V / VI: die Befestigung im Aufstelldach der VW T6.1/T6/T5 California Modelle

ISO-TOP MK V / VI: die Befestigung im Aufstelldach der VW T6.1/T6/T5 California Modelle

Die Befestigung erfolgt unten rundum dicht mit Klettverschluss: Das beiliegende, selbstklebende Flauschband wird rundherum auf den unteren Aluminium-Rahmen des Faltenbalges so angebracht, dass es sich knapp unterhalb des Faltenbalgeinzuges befindet.

Obere Heckbefestigung: Ein passendes Stück Flauschband wird hinten oben auf das lackierte Aludach aufgeklebt und fest angedrückt.
Die Befestigung erfolgt unten rundum dicht mit Klettverschluss.

ISO-TOP MK V / VI: Anbringung der oberen Befestigung vorn

Anbringung der oberen Befestigung vorn beim elektrohydraulischen Aufstelldach: Fünf Klettverschluss-Pads werden in den vorderen Dachverkleidungs-Spalt mit dem Klettteil eingeschoben, das Flauschteil bleibt draußen.
 Anbringung der oberen Befestigung vorn beim manuellen / elektrohydraulischen Aufstelldach
Hierbei muss das Pad mit dem Klettteil kräftig eingeschoben werden. Diese Pads verbleiben auf Dauer im Spalt (können nur mit Gewalt und leichter Aufrauhung der Textilverkleidung entfernt werden).
 Anbringung der oberen Befestigung vorn beim manuellen / elektrohydraulischen Aufstelldach
Anbringung der oberen Befestigung vorn beim manuellen Aufstelldach: Drei Klettverschluss-Pads werden an der vorderen Dachverkleidung (ABS) mit je zwei Schrauben befestig.
Drei Klettverschluss-Pads werden an der vorderen Dachverkleidung (ABS) mit je zwei Schrauben befestig.

ISO-TOP MK V / VI: Anbringung der oberen Befestigung seitlich beim manuellen und elektrohydraulischen Aufstelldach

Die Befestigung oben seitlich erfolgt mittels Klettverschluss.
Ein Flauschband-Streifen wird mit dem schmaleren Klettteil, das sich beidseitig an den Enden des Flauschband-Streifens befindet, am äußersten Pad und an der ersten (von vorn nach hinten) serienmäßigen Kinderschutznetz-Öse befestigt.
Der zweite Flauschband-Streifen wird an der vorderen und hinteren Kinderschutznetz-Öse mit dem schmaleren Klettteil befestigt so, dass sich der Flauschband-Streifen zwischen den beiden Kinderschutznetz-Ösen befindet.
Der zweite Flauschband-Streifen wird an der vorderen und hinteren Kinderschutznetz-Öse mit dem schmaleren Klettteil befestigt.
Die dritte Befestigung erfolgt an der Kinderschutznetz-Öse und im Stoff-Hohlsaum der hinteren „Segellatte“: Die am Flauschband-Streifen angenähte Kunststoffplatte wird von oben in den Hohlsaum gesteckt und bis zum Anschlag eingeschoben.

Beim Einführen vorsichtig vorgehen und darauf achten, dass der Hohlsaum nicht zu stark unter Spannung gerät, damit sich keine Hohlsaum-Nahtenden lösen.
Anschließend wird das ISO-TOP mit dem angenähten Klettverschluss am Flauschband-Streifen befestigt.
Hinten oben wird ISO-TOP zusätzlich mit Klettverschluss befestigt.: Ein passendes Stück Flauschband wird hinten oben auf das lackierte Aludach aufgeklebt und fest angedrückt. Im Eckbereich werden auf jede Seite je 4 runde (Ø 2 cm) Flauschbänder angebracht.

In den Ecken wird das ISO-TOP-Material so unter die Dachverkleidung geschoben, dass es sich oben um die Ecken der Verkleidung legt.

Mehr Informationen über die Befestigung des ISO-TOP Mark V / VI erhalten Sie hier...
In den Ecken wird das ISO-TOP-Material so unter die Dachverkleidung geschoben, dass es sich oben um die Ecken der Verkleidung legt.

FLYOUT für ISO-TOP MK VI für VW T6.1 / T6 California mit großer Frontöffnung

Die Frontöffnung des ISO-TOP MK VI kann abgenommen und durch das FLYOUT Moskitonetz für ISO-TOP MK VI ersetzt werden, welches das Eindringen von Vögeln durch die große Frontöffnung im Aufstelldach verhindert und das von Insekten erheblich erschwert.
FLYOUT für die Frontöffnung des ISO-TOP Mark VI
Das FLYOUT erschwert Insekten das Eindringen in den Innenraum des Fahrzeugs.
Beim elektrohydraulischen Aufstelldach wird das FLYOUT oben an den Klettverschluss-Pads des ISO-TOP MK VI angebracht.

Beim manuellen Aufstelldach wird das FLYOUT oben an einem von links nach rechts an die Kunststoffdachschale angebrachten Flauschband befestigt.
Das FLYOUT wird oben an den Klettverschluss-Pads befestigt.
Das neue FLYOUT wird an den Seiten mittels Reißverschluss befestigt.
Das FLYOUT wird unten mittels Reißverschluss eingezogen.
Ideale Durchsicht nach außen: Durch die Netzfarbe Schwarz ist das FLYOUT praktisch „unsichtbar“.

ACHTUNG: Das FLYOUT Moskitonetz für das ISO-TOP MK VI für den California VW T6 mit großer Frontöffnung muss vor dem Schließen des Aufstelldaches abgenommen werden.

Made in Germany.
Durch die Netzfarbe Schwarz ist das FLYOUT praktisch „unsichtbar“, sodass der Ausblick durch die große Frontöffnung weiterhin möglich ist.
ArtikelnummerBezeichnungPreis inkl. MwSt
100 701 069FLYOUT für ISO-TOP MK VI (100 701 068) für VW T6.1 / T6 California mit elektrohydraulischem Aufstelldach und großer Frontöffnung59,00 €
100 701 073FLYOUT für ISO-TOP MK VI (100 701 072) für VW T6.1 / T6 California mit manuellem Aufstelldach und großer Frontöffnung59,00 €